2020_VISKOM_sik_überschriftengrafik.png

IMPRESSIONEN

Familienfoto Willen kl.jpg

Familie Willen mit Ben (6. Klasse) aus dem Kanton Zürich

Reisedauer: 6 Monate

Reiseland: Mexico, USA, Costa Rica, Panama, Ecuador, Nicaragua 

Wir haben es Ben offen gelassen ob er auf unserer sechs Monate langen Reise Schule machen möchte. Er hatte sich dafür entschieden. Bereits das «Kennenlern-Gespräch» mit Rebecca in Bern hat Ben mit Zuversicht erfüllt. Seitdem konnte er kaum auf die ersten Aufgaben warten. Es hat zwei bis drei Wochen gedauert, bis der Schulrhythmus auf den Reiserhythmus eingependelt war. Ebenso liess die Qualität des Internets oft zu wünschen übrig – lokale SIM-Karten haben hier gute Dienste geleistet. Ben hat die Wochenpläne sehr selbständig erledigt. Unsere Aufgabe als Eltern bestand vor allem darin, vor der wöchentlichen Deadline zu checken, ob die Aufgaben vollständig erledigt und hochgeladen sind. Wenn inhaltliche Fragen auftauchten, hat sich Ben direkt mit Rebecca, Tina & Roger ausgetauscht, von denen er sich sehr gut betreut fühlte!  Auch wir haben ihm diesbezüglich unsere Unterstützung angeboten, doch der direkte Austausch mit den Lehrpersonen war wohl zielführender und spassiger ;-). Aufgabenstellungen waren wenn möglich auf das Land abgestimmt, in welchem wir zum jeweiligen Zeitpunkt unterwegs waren. Auch viele praktisch-kreative Aufgaben haben das Lernen zusätzlich bereichert und realitätsnah gestaltet. Was Ben immer mal wieder bemerkte war, wie effizient doch Schule sein kann. Die 1:1 Betreuung bringt hier sicher Vorteile. Zudem hat Ben nebst dem schulischen Inhalt wohl einiges an «Selbstorganisation» mit auf seinen Weg gekriegt, was, so glauben wir, ein sehr wertvoller «Nebeneffekt» ist. Besonders geschätzt haben wir den monatlichen «Austausch-Call» mit «Schule im Koffer». Es war stets eine gute Plattform zur Standortbestimmung. Keine Frage, «Schule im Koffer» wird wohl auch auf einer nächsten längeren Reise erste Wahl sein. Die Lehrpersonen «rocken» und das Konzept ist 1a! Happy Trails & keep on travelling.

Balz Willen

Ich hatte eine SUPERMEGATOLLE Zeit mit Tina, Roger und Rebecca. Sie sind supernett und geduldig und sind immer da wenn man ein Anliegen sowohl persönlich als auch schulisch hat! Danke viiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeelmal für diese Zeit!

Ben, 6. Klasse

2019_VISKOM_schuleimkoffer_fotos_imkoffe
2019_schuleimkoffer_logo_schulüberbrüc