IMPRESSIONEN

Familie Sieber mit Mark (3. Klasse) aus dem Kanton Zürich

Reisedauer: 3 Monate

Reiseländer: Philippinen, Singapur, Malaysia und Thailand

"Hurra, wir haben es geschafft, drei Monate Familienurlaub!» So klang es vor unserer Abreise. Wer aber wollte sich mit dem Schulstoff der 3. Klasse für unseren Sohn Mark auseinandersetzen? Ein Artikel im Globetrotter Magazin über «Schule im Koffer» brachte die Lösung: Mark erhielt sein eigenes, speziell für ihn präpariertes iPad, auf dem jede Woche die neuen Aufgaben erschienen. Der Schulstoff wurde präzise auf die Themen seiner Klasse abgestimmt. Inhaltlich waren sie durch viele Aufgaben mit lokalem Bezug gestaltet. So landeten z. B. beim Thema "Gewichte von Lebensmittel bestimmen" Fische und Krebse aus dem nahe gelegenen Restaurant auf der Waage. Das wird Mark bestimmt nicht vergessen! Für uns war es genau die richtige Entscheidung, damit wir die Ferien in vollen Zügen geniessen konnten. So mussten wir nur ab und zu – wie zu Hause auch – Mark bei den Hausaufgaben helfen. Den Rest erledigte das Team von Lernbegleiterinnen von «Schule im Koffer» in Bern. Den Übertritt in die nächste Klasse hat Mark jedenfalls problemlos bestanden. Wann geht es mit «Schule im Koffer» auf die nächste Reise?"

2019_schuleimkoffer_logo_schulüberbrüc

© SCHULE IM KOFFER 2020